Klášterec nad Ohří im Laufe des Jahres

25.02.2019 | 15:28
Klášterec nad Ohří im Laufe des Jahres

Klášterec nad Ohří wird im Tal des mäandrierenden Flusses Ohře zwischen den Gipfeln des Erzgebirges und Duppauer Gebirges eingebettet. Aus der Hauptstraße zwischen Chomutov und Karlsbad öffnet sich ein Blick auf die Stadtdenmalzone – historisches Zentrum mit rotem Schloß, Rathausturm und zwei Kirchen.

Das Schloss steht in einem 10 Hektar großen Schlosspark, der zu den Spaziergängen und Kennenlernen der raren Gehölzpflanzenarten lockt. Die Touristen und Liebhaber der Dendrologie kommen hier auf ihre Kosten. Jede wertvolle Gehölzpflanze hat ihre hölzerne Hinweistafel. Im Park findet man viele Blicke und einmalige Winkel, romantische Felsen und über ihnen einzigartigen Komplex von sieben Marienhäuschen. In der Nähe des Renaissanceschlosses mit reicher Porzellansammlung befinden sich Barockkunststücke des Bildhauers Johann Brokoff und auch ein malerisches Lustschloss namens Sala terrena mit einer neuen Pfauvoliere. An den Schloßpark knüpft das Kurgelände Eugenie an. Man kann in hiesigen Abfüllräumen Wasser aus drei Mineralquellen und auch Kuroblaten kosten. Man kann Heilkuren und Wellness-Aufenthalte (mit Schwimmbecken, Sprudelbad und Sauna) bestellen. Man kann gemütliche Restaurants und Cafés besuchen. Sehr beliebt sind hiesige Tennisplätze.
Das Kurgelände befindet sich auf einem ruhigen Ort am Fluss, in seiner Umgebung gibt es viele Wander – und auch Radwanderwege. Die Ruinen der Burgen Šumburk und Egerberg locken zum Ausflug zu Fuß und man kann von dorther schöne Blicke auf die Stadt und ihre Umgebung genießen.
Das Skigelände Alšovka bietet Möglichkeit vieler Wintersporttätigkeiten an, besonders für Familien mit Kindern.
Neue Expositon der Porzellanmanufaktur Thun 1794 mit dem Namen Holky z porcelánu bietet Belehrung und auch Möglichkeit der Handarbeittätigkeiten an. Ihr Name stammt vom bekannten tschechischen Film „Mädchen aus Porzellan“, der hier in den 70er Jahren des 20. Jhs. gedreht wurde. Die Besucher sehen die dem Film gewidmete Exposition und auch den ganzen Betrieb, natürlich mit Fachdarlegung. Man hat hier eine kleine Porzellanschule zur Verfügung, in der die kleinen und auch großen Besucher die Arbeit der Porzellandekorateure selbst probieren. Im Betriebsshop am Ende der Führung findet man ein großes Angebot an verschiedene Porzellanware.

Foto ©   Ing. Jaroslav Kocourek, František Fous, Vlasta Fišrová

Tourismuszentrum
Nám. Dr. E. Beneše 85, 431 51 Klášterec nad Ohří
Tel. +420 474 359 687
E-Mail: icklasterec@muklasterec.cz
www.klasterec.cz


Dreifaltigkeitskirche Kurgelände Fluss Eger, Schloss und historisches Stadtteil


Máte zájem
o zásílání novinek?

Zadejte Vaši emailovou adresu a zajistěte si tak aktuality z České republiky.

Nyní na Google Play
Produkt byl úspěšně přidán do košíku
Produkt byl úspěšně odebrán z košíku

Děkujeme za Vaši odpověď,

Nesouhlas se zpracováním Vašich osobních údajů byl zaznamenán.

Váš záznam bude z databáze Vydavatelstvím KAM po Česku s.r.o. vymazán neprodleně, nejpozději však v zákonné lhůtě.

Váš hlas byl započítán. Děkujeme.